Biologische Fliegenbekämpfung mit dem 3-Schritteprogramm von Enthomos

Schlupfwespen gegen Fliegen

Sobald die Temperaturen im Frühjahr steigen, beginnt – für uns noch nicht sichtbar – die Fliegenentwicklung. Weil die Entwicklung vom Ei zur Fliege schon viel früher erfolgt, muss noch vor dem Auftreten der ersten Fliegen an eine Bekämpfung gedacht werden. Die Fliegenbekämpfung kann nur erfolgreich sein, wenn sie frühzeitig durchgeführt wird und die Brutstätten mit den Entwicklungsstadien Eier, Larven und Puppen miteinbezogen werden.

Wie funktioniert das Enthomos Programm?

Der Einsatz von Schlupfwespen ermöglichst eine natürliche Bekämpfung von lästigen Stallfliegen.

Enthomos ist ein biologisch integriertes Programm zur Bekämpfung von Stallfliegen.

 

Anwendung:  De Insekten werden händisch an den Brennpunkten (Liegeboxen der Kälber, entlang der Mistlegen und Güllegruben .....) verteilt.

 

Diese Insekten legen nun ihre Eier in die Puppe der zu bekämpfenden Fliege ab. Ein nützliches Insekt schlüpft nun aus der Fliegenpuppe. Sobald die gesamte Fliegenpupulation getilgt ist, stirbt das nützliche Insekt ab.

Fliegen im Pferde- und Kuhstall, Hühnerfarmen, Gestüte, Putenställe

Fliegen sind nicht nur für Mensch und Tier lästig, sie übertragen auch Krankheiten und beeinträchtigen indirekt die Milchleistung und den Fleischzuwachs von Tieren.

1.

Einsatz von nützlichen Insekten - das Larvenstadium wird unterbrochen

Nützliche Insekten als natürliche Feinde

der Fliegen - absolut ungefährlich für Mensch, Tier und Pflanze.

Diese "Schmarotzerinsekten" sind in der Lage, den biologischen Reproduktionszyklus der Fliegen im Larvenstadium zu unterbrechen. Die Fliegenpopulation wird drastisch reduziert und kontrolliert.

2.

Einsatz von Produkten zur Bekämpfung der Fliegen, die von außen kommen

Um jene Fliegen erfolgreich zu bekämpfen, die von außen den Betrieb anfliegen, verfügt das Enthomos-Programm zusätzlich eine Reihe von biologischen oder chemischen Produkten, die bei Bedarf eingesetzt werden.

 

 

3.

Technische Betreuung und Überwachung seitens Enthomos

Mit der Anwendung des Enthomos-Programms erhält man zudem eine fachliche Einweisung.

Vor Anwendung des Programms wird der Betrieb von einem Techniker genauestens überprüft, um die kritischen Brennpunkte zu analysieren. Dannach wird das geeignete Produkt individuell für jeden einzelnen Betrieb ausgewählt und ein Programm erstellt um die richtigen Schritte zu koordinieren.

Spalangia sp.

Zu sehen ist eine stark vergrößerte Aufnahme einer auf einem Fliegenei sitzenden Schlupfwespe (Spalangia sp.), die selbst bei unterschiedlichen Bedingungen (Temperatur, Lichtverhältnisse, Feuchtigkeit, pH-Wert) einsetzbar ist.

Erich Köpfelsberger

Geprüfter Schädlingsbekämpfer im Gesundheits-, Vorrats- und Pflanzenschutz. Gutachter, Biologe.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Köpfelsberger Schädlingsbekämpfung, Gewerbering 15, 84518 Garching an der Alz, Tel.: 08634 6249030, Fax: 08634 66492