Ameisenbekämpfung

Im Frühjahr geht es los.  Auf der Suche nach Nahrung dringen Ameisen in Gebäude ein und befallen mit Vorliebe Lebensmittel in der Küche und in Vorratsschränken. Wer Ameisen im eigenen Heim entdeckt, sollte die Gefahr ernst nehmen. Anders als im Garten werden Ameisen im Haus schnell zur Plage. Nicht nur aus hygienischen Gründen ist eine frühzeitige Ameisenbekämpfung sinnvoll. Einige Arten sind Vorrats- und Materialschädlinge und können holzzerstörend wirken.

 

Professionelle Ameisenbekämpfung - Warum?

 

Zu Beginn sei darauf hingewiesen, dass ein oberflächliches Absaugen oder wegwischen der Arbeiterrinnen nur für kurzfristige Erfolge bei der Ameisenplage im Haus gut ist. Für eine dauerhafte Ameisenbekämpfung ist es unabdingbar, die Königin(nen) ebenfalls zu vernichten, da ansonsten weiter immer mehr Nachwuchs produziert wird. Hausmittel helfen bei Ameisen im Haus immer nur für kurze Zeit, weil wie oben beschrieben die Königin unbehelligt bleibt (Die Arbeiterinnen sterben zu schnell).

Wir sind Spezialisten in der Bekämpfung von Ameisen und ihren Nestern. Aufgrund jahrelanger Erfahrung in der Ameisenbekämpfung wissen wir über die Lebensgewohnheiten und Verhaltensweisen der einzelnen Arten so dass wir die am schnellsten Erfolg versprechenden Mittel zur Bekämpfung einsetzen können.

Erich Köpfelsberger

Geprüfter Schädlingsbekämpfer im Gesundheits-, Vorrats- und Pflanzenschutz. Gutachter, Biologe.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Köpfelsberger Schädlingsbekämpfung, Gewerbering 15, 84518 Garching an der Alz, Tel.: 08634 6249030, Fax: 08634 66492